How to Create Freedom - Background - Liquid Gold

Meine Story

Lass uns die Reise beginnen
Lena Gehret is your personal coach.

Hi. Ich stelle mich kurz vor: Ich bin Lena Gehret, dieses Jahr 38 Jahre alt, stamme aus Würzburg, lebe in Hamburg und denke ich bin ein ganz normales Mädchen. OK - vielleicht nicht ganz normal. Ich mag Action und Abenteuer und habe eine Abmachung mit mir selbst getroffen die besagt, „Wenn ich auf meinem Sterbebett liege, möchte ich so gut wie alles, dass ich spannend oder gut finde, ausprobiert haben und nichts bereuen!“ Ich habe ein Buch gelesen, dass mir diesbezüglich die Augen geöffnet hat - 5 Dinge, die Sterbende am meisten bereuen - Bronnie Ware.

Ich will einen Pilotenschein machen, über die Regenbogenberge in Peru reiten, ein Haus am Meer haben und die ganze Welt bereisen. Und ich möchte gerne die Freiheit haben, zu entscheiden, ob ich mit dem Rucksack oder dem Jet unterwegs bin. Vielleicht will ich mich aus Flugzeug mit einem Fallschirm auf einer Südseeinsel abwerfen und 1 Woche später mit dem Boot abholen lassen. Ich will mit anderen Worten die Mittel und die Freiheit haben, zu tun, was mich gerade glücklich macht. Das wünsche ich mir für dich auch!

Hätte ich so weitergemacht, wie in meiner Vergangenheit, hätte ich 40 Stunden pro Woche, in einem möglicherweise bescheidenen Job, ohne die Möglichkeit mich dort heraus zu manövrieren, verbracht.

How to Create Freedom - Gold Frame

Ich frage dich ganz direkt:

Wie sieht dein Traumleben aus?

Wie willst du leben?

Was willst du erleben?

Was ist für dich dafür nötig?

Geld? Zeit? Unabhängigkeit?

Und vielleicht eine Portion Mut?

Erste Schritte

Klar ist es ein Unterschied, aus welcher Umgebung wir kommen, aber mit deiner Zukunft hat das nicht viel zu tun. Es war noch nie so einfach möglich, finanziell frei zu werden. Die Welt braucht deine Ideen und Talente und ich ermutige dich, dein Leben so zu leben, dass du zufrieden und glücklich damit bist.

 

Weshalb ich dieses Seminar ins Leben gerufen habe ist ein Grund, den ich nicht nur von mir, sondern von sehr vielen Freunden, Familienmitgliedern und Bekannten kenne. Es kommt immer in einem anderen „Jäckchen“ daher, wirkt sich jedoch immer durch die gleiche Ursache in unseren Leben aus. Viele Menschen leiden bewusst oder unbewusst darunter: Kein Geld zur Verfügung und keine Ziele zu haben, weil dir bisher niemand gezeigt hat, wie es geht, zermürbt auf kurze oder lange Zeit.

 

Über Geld
 

Geld ist oft ein Tabuthema in unserer Umgebung. Mir hat in meiner Kindheit und Jugend niemand etwas über Geld beigebracht und ehrlich gesagt war ich auch nicht besonders interessiert. Ich wusste nämlich nicht, dass ich meine finanzielle Freiheit selbst in der Hand habe. Ich wusste weder, wie ich Geld erfolgreich einnehme, ausgebe, geschweige denn Wohlstand erschaffe und halte. Es war gefühlt immer zu wenig und ich war meistens am 2. oder 3. eines Monats im Minus, habe nicht mehr auf mein Konto geschaut, aus Angst, meinen Dispokredit mal wieder bis auf den letzten € ausgereizt zu haben. Jeder Monat war ähnlich.

 

How to Create Freedom - Background Photo
How to Create Freedom - Ocean Wave Photography

Sobald etwas unvorhergesehenes passierte, wie beispielsweise eine ungeplante Rechnung, was leider spätestens alle drei Monate vorkam, musste ich die nächsten Monate auf so gut wie jeden Spaß verzichten oder mir von irgendwem Geld leihen, wenn ich mir denn überhaupt noch etwas leihen konnte... Dafür habe ich mich mehr als einmal geschämt, doch ich dachte, ich habe keine andere Möglichkeit. Immer wieder habe ich mich gefragt, wie die Menschen um mich herum das schaffen?! Ich war überzeugt, dass jeder so viel mehr verdient als ich. Wie falsch ich damit lag, habe ich erst später begriffen.

How to Create Freedom - Background - Liquid Gold
Dein neues Leben?
Deine Entscheidung!

Nach ein paar Jahren, in denen ich am Existenzminimum, an der Armutsgrenze - zumindest in unserer westlichen Welt gelebt habe, habe ich mich gefragt, ob das den Rest meines Lebens so weitergehen soll?! Die klare und eindeutige Antwort hierauf war - Nein!!

Darum habe ich mich entschlossen, etwas dagegen zu tun. Ich wollte definitiv und auf keinen Fall so weitermachen. Glücklicherweise bin ich mit einer enorm großen Portion Neugier gesegnet. Und weil Wissen und Bildung die ich mir selbst aneignen kann, und mir nicht von irgendwem vorgeschrieben wird, großen Spaß bringt, habe ich angefangen Bücher über das Thema Reichtum, Freiheit und Geld zu lesen. Eines der ersten Bücher (Der reichste Mann von Babylon) war wie eine gute Geschichte geschrieben und hat mich innerhalb von zwei Tagen die einfachsten Grundsätze gelehrt. Ich hing am Haken. Es machte Spaß und ich konnte lernen! Ideal!! Ich habe stapelweise Bücher verschlungen, YouTube Video`s gesehen und festgestellt das ich Recht hatte. Ich wusste so gut wie nichts über den guten Umgang mit Geld! Bis dahin.

Es hat Jahre gedauert mich soweit zu bilden und kostet mich viel Mut, denn es ist mein erstes Projekt dieser Art. Mein Herzenswunsch ist es, dass alle Menschen, egal woher Sie kommen oder wie Ihre Vergangenheit aussah, entspannt lernen dürfen, mit Geld umzugehen um in Freiheit das Leben nach ihrem eigene Gusto zu genießen.

 

Ja, Geld ist nicht alles, doch fehlt es immer und überall, wird es zum Dauerthema. Ich war total am Ende mit den Nerven. Mein Selbstbewusstsein, meine Partnerschaft und alles andere auch, wenn ich ehrlich bin, hat ständig darunter gelitten. Ich habe mehrere Tausend Euro Schulden gemacht und wusste vorher nicht, wie ich jemals da rauskommen sollte...

 

Es ist mir gelungen, alle Schulden abzubezahlen, aus dem Dispokredit herauszukommen und mir Kapital zum investieren, in Höhe von 20.000€ anzusparen, und das ohne auf Vergnügen, Urlaub, gutes Essen oder Schnick-Schnack zu verzichten.

Die Möglichkeiten

Seitdem ich Familienangehörige, Freunde und Bekannte in diesem Bereich coache, haben alle, die sich an die Tipps halten, gute Erfolge. Ob jemand aus dem Dispokredit herauskommt und ihn auf Null setzt, Ziele erreichen will oder Glaubenssätze herausfinden möchte - es funktioniert.

Nun habe ich ein Seminar aus diesen Erfahrungen gemacht, und hoffe,  noch mehr Menschen damit unterstützen zu können. - How to start with money – ist ein Weg, wie du einfach und schnell startest, dich mit deinen Finanzen zu befassen. Wie du herausfindest, was du über Geld denkst, wie du stetig Vermögen aufbaust, Schulden reduziert, verschieden Ziele herausfindest und möglicherweise sogar dein persönliches Warum findest.

Modules - How to Create Freedom

Es geht hier noch nicht darum, in Aktien, Immobilien oder andere Vermögenswerte zu investieren, denn wir müssen oft erst das Stehen und Laufen lernen, bevor wir losrennen können. Dafür gibt es danach gute Seminare in allen  Bereichen. Es geht hier vielmehr darum, die ersten Schritte zu gehen, herauszufinden was Geld für dich ist, wofür du es nutzen willst, und  Ziele, die dich für eine lange Zeit motivieren.

 

Es gibt 4 Module, die in einzelne Video's aufgeteilt sind. Nach jedem Video gibt es kurze Aufgaben, die du sofort machen kannst und gleich den Flow nutzt und ins Handeln kommst. Es liegt an dir, deine Zukunft so zu gestalten, dass du glücklich bist. Auch ein kleiner Tipp: Geld macht nicht glücklich, doch ich selbst war noch nie in einer Situation, in der es die Situation verschlimmert hätte Geld zu haben.